Galettes Bretonnes

Galettes Bretonnes
Zutatenliste
250 g Buchweizenmehl
1 Ei
350 ml Milch
350 ml kaltes Wasser
1 TL Salz
50 g Butter (geschmolzen, lauwarm)
12 Scheiben Schinken (roh oder gekocht)
12 Scheiben Emmentaler
2 Tomaten (in dünne Scheiben geschnitten)
Zubereitung
Buchweizenpfannkuchen aus Frankreich. Vielseitig und super lecker.
Buchweizenmehl, das Ei, Milch und Salz in einer Schüssel vermischen. Nach und nach das Wasser und die geschmolzene Butter hinzugeben, alles miteinander vermengen und den Teig eine Stunde ruhen lassen.
Kurz vor dem Backen den Teig mit einem Schneebesen verrühren. Eine 3/4 Schöpfkelle Teig auf einen Crêpes Maker geben, gleichmäßig verteilen und kurz warten bis sich die Ränder lösen, dann die Galette wenden.
Eine Scheibe Käse, eine Scheibe Schinken und 2 dünne Scheiben Tomaten in die Mitte der Galette legen und die Ränder einklappen. Den gefüllten Galette vorsichtig von dem Crêpes Maker nehmen und warmstellen.
Aus dem restlichen Teig weitere Galettes backen, bis alles aufgebraucht ist.
Lecker schmecken die Galettes auch mit Käse, frischen Champignons, mit Speck, mit Kräutern, oder vieles mehr.
Mit Nüssen, Honig, Mandeln, Schokoladensauce oder frischen Früchten schmecken sie als süße Variante hervorragend.