Die Kreativsten Gerichte aus aller Welt.

Kürbis-Spieße

Kürbis-Spieße
Zutatenliste
für 10 Portionen:
1 kleiner Hokkaido-Kürbis, (ca. 700 g)
1 Glas Senfgurken, (330 g)

für die Marinade:
1 Orange
1 Zweig Rosmarin
0.5 Tl Chiliflocken
Salz
6 EL Olivenöl
geräuchtes Paprikapulver

Außerdem:
10 Metallspieße, (ca. 22cm lang)
Aluschalen
Zubereitung
Kürbis waschen, halbieren, mit einem Löffel die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in 3-4 cm breite Spalten schneiden. Diese in 4 gleich große Stücke schneiden. Gurkenstücke in einem Sieb gut abtropfen lassen und anschließend Kürbis- und Gurkenstücke abwechselnd auf 8-10 Spieße stecken.
Für die Marinade 60ml frisch gepressten Saft einer Orange abmessen. Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken, um sie nun mit den Chiliflocken, Salz, Olivenöl und dem Orangensaft zu verrühren.
Unter häufigem Wenden und bestreichen mit der Marinade, werden die Spieße in einer Aluschale auf dem heißen eBBQ – Grill für 25-30 Minuten gegrillt.