Karamellisiertes rotes Zwiebelchutney

Karamellisiertes rotes Zwiebelchutney
Zutatenliste
9 mittelgroße rote Zwiebeln
2 mittelgroße Schalotten
1 rote, getrocknete Chilischote
270 ml Balsamico
50 ml Rotweinessig
220 g brauner Zucker
1 Stange Zimt
2 Lorbeerblätter
1 Zweig Rosmarin
etwas Olivenöl zum Braten
Zubereitung
Das Chutney passt sehr gut zu Kurzgebratenem wie Steak oder auch zu Käse. 
Die Zwiebeln und die Schalotten pellen und in dünne Scheiben schneiden. Die Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und fein hacken. In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und die Schalotten darin bei sanfter Hitze braten, bis sie komplett ihre Form verloren haben und leicht gebräunt sind (ca. 30 Min.).
Die Lorbeerblätter, den Zimt und den Rosmarin zugeben und einige Min. weiterbraten. Die Chilischote zerbröseln und zugeben.
Jetzt geht’s ans Eingemachte:
Die Gläser in gewünschter Größe und die passenden Deckel im Wasserbad 5 Min. leicht kochen lassen und so sterilisieren. Die Gläser mit einer Zange herausnehmen und umgedreht auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen und trocknen lassen.
Die Zwiebel Mischung in die Gläser füllen. Dann die beiden Essigsorten und den Zucker zugeben. Die Gläser mit Deckel, Einkochring und Federklammern verschließen.
In den Einkochautomaten stellen und diesen mit Wasser füllen, sodass die Gläser bis zu 3/4 unter Wasser stehen (Die Gläser können auch gestapelt werden, es ist kein Problem, wenn die unteren Gläser komplett unter Wasser stehen). Nun das Wasser auf 90 °C erhitzen. Wenn die 90 °C erreicht sind, 30 Min. einkochen lassen.
Die Gläser aus dem Einkochautomaten nehmen, auf ein Küchentuch stellen und komplett auskühlen lassen. Anschließend die Federklammern entfernen und eine „Deckelprobe“ machen: Das Glas am Deckel hochheben - wenn er fest aufsitzt, ist das Glas luftdicht verschlossen.