Die Perfekten Backergebnisse.

Maronen Kekse mit Sauerkirschmarmelade & Schokolade

Maronen Kekse mit  Sauerkirschmarmelade & Schokolade
Zutatenliste
200 g Maronen (gekocht)
2 EL Wasser
110 g weiche Butter
100 g Rohrohrzucker
1 Ei
175 g Weizenmehl Typ 405
ca. 100 g Sauerkirschmarmelade
100 g Schokoladenglasur Zartbitter
Zubereitung
Die Maronen mit etwas Wasser fein pürieren. Die Butter und den Zucker mit Hilfe des Handrührgerätes zuerst bei mittlerer und dann bei Stufe 5 aufschlagen. Das Ei bei kleiner Stufe einrühren. Nun das Maronenpüree dazugeben und verrühren. Das Mehl dazugeben und mit den Händen verkneten.
Den Teig nun für etwa 35 Min. in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 170 °C (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig herausnehmen und mit leicht bemehlten Händen walnussgroße Kugeln formen, diese auf das Backblech geben und mit dem Daumen kleine Mulden hineindrücken. Anschließend die Mulden mit etwas Sauerkirschmarmelade füllen.
Nun für ca. 10 Min. backen. Die Kekse aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die Schokoladenglasur schmelzen lassen und die Kekse so durch die Glasur rollen, dass etwa 1 cm des Randes mit Schokolade überzogen ist. Dann die Kekse auf das Backblech zurücklegen und die Glasur fest werden lassen.