Die Perfekten Backergebnisse.

Nougat-Bananen-Ingwer Muffins

Nougat-Bananen-Ingwer Muffins
Zutatenliste
60 g Butter, Zimmertemperatur
3 Eier Größe L
20 g Zucker
80 ml Vollmilch
100 g dunkler Nuss- Nougat
20 g Kuvertüre Zartbitter
etwas frisch geriebener Ingwer
50 g Löffelbiskuit gerieben
1 TL dunkles Kakaopulver
1 große reife Banane
Zubereitung
Die Eigelbe mit dem Zucker vermischen. Danach in einer separaten Schüssel die Butter mit einer Prise Salz, mit Hilfe des Handrührgerates, schaumig schlagen und mit der schaumigen Eigelbmasse verrühren. Nougat und Kuvertüre mit der Milch in einen Topf geben und rührend leicht erwärmen, sodass sich das Nougat und die Kuvertüre auflösen. Den Löffelbiskuit mit Kakaopulver mischen. Die Nougatmilch abwechselnd mit der Trockenmischung in die Masse mit Hilfe eines Spatels einrühren und mit frisch geriebenem Ingwer abschmecken. Den Backofen auf 170 °C vorheizen.
Die Banane schälen, in kleine Würfel schneiden und unter die Masse rühren. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse heben. Die Masse in Muffinförmchen verteilen und auf ein Backblech stellen. Nun ca. 15 Min. backen, dann herausnehmen und abkühlen lassen. Wer keine Muffinförmchen zur Hand hat, füllt den Teig alternativ in kleine eingefettete Kaffeetassen, stellt sie auf ein Backblech und füllt es mit ca. 1/3 Wasser. Im Anschluss ca. 18 Min. backen, dann herausnehmen und stürzen. Warm oder kalt genießen.