Schokolierte Apfelringe

Schokolierte Apfelringe
Zutatenliste
Für ca. 16 Stück:
2 säuerliche Äpfel
1 EL Zitronensaft
300 g Zartbitterschokolade
Zubereitung
Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in ca. 8-10 mm dicke Scheiben schneiden.
Apfelscheiben mit dem Zitronensaft einreiben und anschließend mit einem Tuch trocken tupfen. Der Zitronensaft verhindert, dass die Apfelringe braun werden. (Werden alle Apfelscheiben schokoliert, so kann man diesen Vorgang überspringen.)
Die Apfelringe platzsparend aber möglichst ohne Berührpunkte in die Siebeinsätze des Dörrautomaten legen. Den Deckel des Dörautomaten aufsetzen und einschalten. Die Apfelringe für ungefähr 3 Std. trocknen lassen, bis sie weich und biegsam sind und anschließend auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Apfelringe nach und nach in die geschmolzene Schokolade tauchen, mit Hilfe einer Gabel oder Schaschlikspieß abtropfen lassen und zum Trocknen auf ein Backpapier legen.